Info

Die Stimme für Erfolg - Der stimmige Podcast mit Beatrice Fischer-Stracke

Stimme wirkt häufig subtil, sie trifft dein Unterbewusstsein. Sie entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Und in Sekundenschnelle schätzt du einen Menschen ein und steckst ihn in die gute, unsympathische oder nichtssagende Schublade. Wie steht es mit deiner Stimme? Wie empfindest du sie? Magst du deine Stimme oder möchtest du sie verbessern. Vielleicht hast du auch noch nie darüber nachgedacht, wie wertvoll dein Stimmpotenzial ist. Und warum dich deine Stimme erfolgreich machen kann. Meiner Meinung nach kann man die eigene Stimme am besten durch Gesang und Gesangsunterricht trainieren. Denn nirgends sonst kannst du deine Stimmwerkzeuge besser trainieren und bessere Kontrolle über deinen Atem und deine Stimme bekommen als beim Gesang. Obendrein macht es auch total Spaß. In meinem Unterricht oder Coaching arbeite ich häufig mit Unternehmern oder Menschen in Führungspositionen. Sie alle empfinden Gesangsunterricht als großen Gewinn nicht nur für die Stimme, sondern für die gesamte Persönlichkeit. Dies macht sich bemerkbar im Umgang mit Partnern und Mitarbeitern wie auch im privaten Umgang. Zusätzlich bringt ihnen der Unterricht ein größeres Bewusstsein für den Körper, den Geist und die mentale Ebene. Stimme hat viele Möglichkeiten, für deinen Erfolg zu arbeiten. Es gibt auch die innere Stimme, die man manchmal überhört. Dann die laute Stimme in der Werbung und die für dein Marketing. Im Podcast "Die Stimme für Erfolg" wirst du also viel über Stimme erfahren und wie sie dich erfolgreich macht. Zudem wirst du einige sehr interessante Interviewpartner hören.
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
2018
October
September
August
July
June


2017
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October
September
August
July


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: Category: Gesundheit
Sep 25, 2018

Der Tag hat kaum begonnen und du bist schon wieder müde? Er zieht sich hin und du kannst es kaum erwarten, abends ins Bett zu kommen?

Ja, kenne ich. Manchmal geht es mir auch so. Besonders fatal und unerwünscht ist die Situation im Coaching-Gespräch oder beim Gesangsunterricht. In solchen Momenten schweifen die Gedanken ab und man hört nicht mehr so konzentriert zu, wie man sollte.

Die Stimme wird spürbar leiser, lauter sprechen strengt mehr an. Durch die Laschheit der Muskeln fließt auch viel mehr Luft durch die Stimmlippen und du wirst bestimmt schneller heiser. Denn bei Müdigkeit fehlt einem die nötige Energie, um seinem Körper den nötigen Kick zu versetzen. Die Körperspannung leidet erheblich darunter.

Wer öfter solche Müdigkeitsschübe hat, sollte unbedingt etwas dagegen tun.

5 Tipps, wie du Stimme und Körper mit positiver Energie auflädst

Einiges kann man mit veränderter Lebensweise gut hinbekommen. Hilft das nichts, sollte ein Arzt oder Heilpraktiker konsultiert werden.

Tipp 1: Du bist, was du isst

Achte immer mehr auf die Nahrungsmittel, die du zu dir nimmst. Vermeide Fastfood oder billige Fertiggerichte. Gerade auch, wenn du gern Fleisch isst, vermeide, es beim Discounter zu kaufen. Zu viele Medikamente und Antibiotika verbleiben im Fleisch. Es wird vom Körper aufgenommen und ausgeschieden und endet so leider wieder im Kreislauf der Erde.

Am besten ist, du kennst den Hof, wo die Tiere gehalten werden.

Gemüse und Obst versorgen deinen Körper optimal mit Vitaminen und Faserstoffen. Letztere sind sehr gut für den Darm.

Gemuese und Obst sind optimale Energielieferanten

Tipp 2: Trinke viel, aber das richtige

Kräutertee, Ingwerwasser und stilles Wasser sind hier meine Empfehlung.

Wasser ist wichtig, um deinem Körper genügend Flüssigkeit zukommen zu lassen. So werden auch deine Schleimhäute gut mit Feuchtigkeit versorgt. Du kannst dem Wasser etwas Geschmack verleihen mit Kräutern, die du in den Wasserkrug gibst.

Tipp 3: Bewege dich

Vor allem an der frischen Luft. Denn das durchblutet deinen Körper und du bekommst einen Frischekick. Tägliche Bewegung – und wenn es nur 15 Minuten sind -, tun dir und deinem Körper gut. Muskeln werden gestärkt, du lädst neue Energie und hast deinen inneren Schweinhund besiegt.

Letzteres gibt dir auch ein supergutes Gefühl und das ist die beste Belohnung.

Tipp 4: Schlafe genügend

Welches deine ideale Schlafzeit ist, weißt du wohl am besten.

Sorge dafür, dass du abends gut einschlafen kannst. Sei es mit Affirmationen, einem guten Buch, das allerdings deine Gehirnzellen nicht grade wieder wach macht, sondern dich entspannt. Auch entspannende Musik kann dazu beitragen.

Tipp 5: Dies und das auch noch

Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel unterstützen den Körper, sein Energielevel hochzuhalten. Sie können ebenfalls dazu beitragen, dass dein Immunsystem gestärkt wird.

Ein Tipp, den mir vor Jahren ein Kollege geflüstert hat, ist die Ohrläppchen kneten. Dies tut man mit Daumen und Zeigefinger und knetet sie kräftig ungefähr eine Minute lang . Geh dabei von unten nach oben oder umgekehrt.

Auch Klopfen macht dich wieder wach. Klopfe dazu die Oberschenkel innen und außen. Auch die Arme dürfen „beklopft“ werden.

Und natürlich, das beste Wachmachmittel: Singe! Es vermittelt dir nicht nur durch die bessere Körperhaltung gleich das Gefühl, dass du energiegeladen bist. Die Resonanzschwingungen breiten sich im ganzen Körper aus und energetisieren dich.

Nun wünsche ich dir eine energiegeladene und powervolle Woche und freue mich, dich nächsten Dienstag wieder begrüßen zu dürfen.

Ach ja und hier die E-Mail-Adresse für den Beta-Test. Ich drücke dir die Daumen :)

beatrice@stimme-fuer-erfolg.de

-----------------------------------

Likes, Teilen und Feedback sind willkommen. Und natürlich freuen wir uns auch über Kommentare und wenn der Beitrag gefallen hat über eine 5*-Rezension auf iTunes :)

iTunes

 

Hier erfährst du mehr über mich:

www.gesang-muenchen.com/

www.stimme-klang-haltung.de/

Folge mir auf Facebook:

Stimme-Klang-Haltung 

1