Info

Die Stimme für Erfolg - Der stimmige Podcast mit Beatrice Fischer-Stracke

Stimme wirkt häufig subtil, sie trifft dein Unterbewusstsein. Sie entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Und in Sekundenschnelle schätzt du einen Menschen ein und steckst ihn in die gute, unsympathische oder nichtssagende Schublade. Wie steht es mit deiner Stimme? Wie empfindest du sie? Magst du deine Stimme oder möchtest du sie verbessern. Vielleicht hast du auch noch nie darüber nachgedacht, wie wertvoll dein Stimmpotenzial ist. Und warum dich deine Stimme erfolgreich machen kann. Meiner Meinung nach kann man die eigene Stimme am besten durch Gesang und Gesangsunterricht trainieren. Denn nirgends sonst kannst du deine Stimmwerkzeuge besser trainieren und bessere Kontrolle über deinen Atem und deine Stimme bekommen als beim Gesang. Obendrein macht es auch total Spaß. In meinem Unterricht oder Coaching arbeite ich häufig mit Unternehmern oder Menschen in Führungspositionen. Sie alle empfinden Gesangsunterricht als großen Gewinn nicht nur für die Stimme, sondern für die gesamte Persönlichkeit. Dies macht sich bemerkbar im Umgang mit Partnern und Mitarbeitern wie auch im privaten Umgang. Zusätzlich bringt ihnen der Unterricht ein größeres Bewusstsein für den Körper, den Geist und die mentale Ebene. Stimme hat viele Möglichkeiten, für deinen Erfolg zu arbeiten. Es gibt auch die innere Stimme, die man manchmal überhört. Dann die laute Stimme in der Werbung und die für dein Marketing. Im Podcast "Die Stimme für Erfolg" wirst du also viel über Stimme erfahren und wie sie dich erfolgreich macht. Zudem wirst du einige sehr interessante Interviewpartner hören.
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
2018
October
September
August
July
June


2017
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November
October
September
August
July


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: Page 1
Aug 14, 2018

Die Journalistin und Moderatorin Barbara Harnischfeger war es in ihrem langen Berufsleben beim Südwestfunk gewohnt, unbequeme Fragen zu stellen: „Mein Beruf ist es, kritisch zu hinterfragen und nachzubohren …“

Auch bei Themen, die ihr fremd waren, hat ihr so manches Mal ihr analytischer Verstand gesagt „Da kann was nicht stimmen.“ Sie legt viel Wert darauf, als Journalistin die richtigen Fragen zu stellen. Und sieht aus der Erfahrung heraus, dass dies nicht jedem in die Wiege gelegt ist, sondern ein richtiger Beruf ist.

Barbara Harnischfeger gibt im Gespräch mit Beatrice Fischer-Stracke neben einigen Anekdoten viele Tipps und Tricks einer Journalistin preis. 

So auch, wie es zu ihrer sensationellen Berichterstattung über den Krankenhausaufenthalt von Dr. Helmut Schmidt in Koblenz kam.

Sie hat sowohl für den Rundfunk als auch für das Fernsehen gearbeitet. Welche Unterschiede gibt es hier zu beachten. Wie betont man richtig, wie geht man mit Stimme um?

Sie spricht über technische Einstellungen beim Mikrofon und hat praktische Ratschläge für angehende Journalisten parat.

Nach dem Ausscheiden aus dem SWR/SWF gilt ihre Liebe der Kultur und Künstlern. Diese kann sie ausleben als Vorsitzende der Villa Musica  https://www.villamusica.de/ in Mainz.

Ihr Statement: „Pressefreiheit, ist das, was die Menschen sich im 19. Jh. erkämpft haben. Und ohne Pressefreiheit keine Demokratie.“

Foto Copyright: Barbara Silz

-----------------------------------

Likes, Teilen und Feedback sind willkommen. Und natürlich freuen wir uns auch über Kommentare und wenn der Beitrag gefallen hat über eine 5*-Rezension auf iTunes :)

iTunes

Hier erfährst du mehr über mich:

www.gesang-muenchen.com/

www.stimme-klang-haltung.de/

Folge mir auf Facebook:

Stimme-Klang-Haltung 

0 Comments
Adding comments is not available at this time.